Nymphia Zeckenentferner für kleine winzige Nymphen Robert Koch Institut konform
Nymphia Zeckenentferner für kleine winzige Nymphen Robert Koch Institut konform
       

RKI-konformer Zeckenentferner Nymphia® für kleine winzige Zecken Nymphen am Menschen

Resümee:

Am Menschen sind es die winzig kleinen Nymphen

  • Zunehmend in Kitas und Schulen im Soforteinsatz
  • Über 132000 Mal verkauft, neuer Stand der Technik
  • Im Scheckkartenformat verpackt, sofort zur Hand
  • Produktauslegung für Laien, kinderleicht angewandt

In Ihrer Apotheke: Bestehen Sie auf "für Nymphen"

Nymphe:

RKI-konform:

  • Zecke möglichst nicht drehen 1
  • Zecke nicht quetschen 2
  • Möglichst wenig Manipulation 3 (= max. 1 Versuch)

Rki-konform ist verfehlt, wenn 1 Kriterium versagt.

Nymphia®

Kein Drehen, kein Quetschen und dank RKI Präzision max. 1 Versuch. Daher der einzigartige und konkrete Verwendungszweck "für kleine winzige Nymphen". Künftig obendrein mit dem Zusatz "RKI-konform" 

Zeckenzange

Meist über ein Millimeter dicke Greifer klemmen den gesamten Zeckenkörper ein. Die Entfernung erfolgt je nach Model dr​ehend oder ziehend. Ziehend ist ein Dilemma: Zu hoher Klemmdruck quetscht den Zeckenkörper. Zu geringer Klemmdruck rutscht ab, max. ein Versuch versagt. 

Zeckenpinzette

Die Spitze der Greifer ist mit 0.5 Millimeter so breit wie der halbe Zeckenkörper lang ist. (Vgl. Bild Nymphe) Ein Dilemma: Zu hoher Klemmdruck quetscht den halben* Zeckenkörper. Zu geringer Klemmdruck rutscht ab, max. ein Versuch versagt. 

 

*) Nicht mit der Spitze gegriffen, quetscht ab einem Millimeter Breite der       Greifer den gesamten Zeckenkörper. 

Zeckenkarte

Ein keilförmiger Schlitz greift an engster Stelle automatisch die Mundwerkzeuge und nicht den Zeckenkörper. Das funktioniert bei größeren teil- bis vollgesogenen Nymphen quetschfrei. Die winzig kleinen Nymphen vor Saugbeginn jedoch rutschen durch, und max. ein Versuch versagt. Wahrscheinlich die Ursache, warum "kleine Zecken entfernen" nicht mehr auf der Verpackung steht.

Zeckenhaken auch Twister

Wie bei der Zeckenkarte greift ein keilförmiger Schlitz die Mundwerkzeuge und nicht den Zeckenkörper. Um jedoch das Durchrutschen zu vermeiden, wird die 230 Mikrometer flache Nymphe drehend statt ziehend entfernt. 

Quellen

1 nicht drehen Robert Koch Institut, rki.de,

http://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/FSME/Zecken/Zecken.html
(Wie wird eine Zecke richtig entfernt)

 

2 nicht quetschen Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, kindergesundheit-info.de,

https://www.kindergesundheit-info.de/themen/krankes-kind/zeckenschutz0/

(Zecken richtig entfernen)

 

3 Möglichst wenig Manipulation Robert Koch Institut, rki.de, 

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_LymeBorreliose.html#doc2398672bodyText10

(Präventive Maßnahmen)

Details in

Referenzen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TechnaNova GmbH Karlstr. 22 65185 Wiesbaden Nymphia Zeckenentferner Tel.: +49 (0) 611 8907528

Anrufen

E-Mail